Visite de serres de la violette de Toulouse

Veilchen und Pastel

Unbedingt in Ihren Koffer müssen die obligatorischen Souvenirs aus Toulouse rundum Veilchen und Pastel!

Bei einem Ausflug ist es immer ein Vergnügen, ein kleines Geschenk für seine Lieben oder ein Souvenir auszusuchen, das den Urlaub zu Hause ein wenig verlängert ... Zu den Dingen, die unbedingt in Ihren Koffer müssen, gehören die Produkte auf Veilchen- oder Pastelbasis. Zwei merkwürdige Pflanzen, zwei Farben, die untrennbar mit Toulouse verbunden sind.

Das Veilchen, eine Blumenliebe

„Die Liebe ist ein Veilchenstrauß“, heißt es in einem Chanson von Luis Mariano. Das Veilchen von Toulouse ist zu einem der Wahrzeichen der rosa Stadt geworden.

Wussten Sie, dass die Stadtlegende das Auftauchen dieser Blume in Toulouse auf eine Liebesgeschichte zurückführt? Ein Offizier der Armee Napoleons III. soll das Veilchen aus Parma in Italien als Geschenk für seine Verlobte in Toulouse mitgebracht haben.

In der Sprache der Blumen symbolisiert das Veilchen Demut und Bescheidenheit. Jemandem einen Strauß davon zu schenken, bedeutet: „Ich liebe dich im Geheimen.“ Mit seinen herzförmigen Blättern eignet es sich hervorragend zum Schöntun.

Es gibt mehr als 300 Veilchenarten und das Conservatoire National de la Violette in den städtischen Gewächshäusern von Toulouse zeigt mehr als 100 Sorten aus verschiedenen Ländern.

La violette de Toulouse

Diese zarte, samenlose Pflanze vermehrt sich durch Stecklinge und wird im Gewächshaus gezüchtet. Das Veilchen von Toulouse ist ein doppeltes Veilchen, das 30 bis 50 Blütenblätter aufweisen kann. Mit einer Blüte, die 4 bis 5 Monate dauert, wird es von Oktober bis März gepflückt. Auch wenn das Veilchen nur ein paar Monate im Jahr blüht, kann man es das ganze Jahr über in unterschiedlichen Formen finden: als Leckereien, Dekoration, Duft, Wäsche, Kosmetika ...

Wussten Sie schon? Im Jahr 2004 wurde Königin Elisabeth II. von England mit einem Veilchenstrauß in Toulouse empfangen. Zu diesem Anlass trug sie einen violetten Mantel und einen violetten Hut!

Bonbons à la violette de Toulouse cristalisée

Eine Blume zum Anbeißen

Für Naschkatzen: denken Sie an das Veilchen in Kristallzucker, das man einzeln genießen oder zum Dekorieren von Kuchen verwenden kann. Es wird durch ein weltweit einzigartiges Verfahren produziert und hat in aller Welt Erfolg. Es kann auch beim Mischen eines Kir Toulousain zum Einsatz kommen, der von Monsieur Roger Terzi d’Auzeville erfunden wurde. Wie das geht? Legen Sie das kristallisierte Veilchen in eine Sektflöte und füllen Sie das Glas mit weißem Schaumwein auf.

Veilchenlikör wird aus den Wurzeln der Pflanze hergestellt und sein Rezept ist ein Geheimnis der Familie Serres, die seit 1841 in Toulouse Likör produziert. Dieser wird noch immer in Villefranche-de-Lauragais unter dem Markennamen Benoît Serres hergestellt. Probieren Sie ihn gekühlt als Digestif oder als Cocktail zu einem Teller mit Melone, Erdbeeren oder Himbeeren oder zu einem Eis ...
Alkoholmissbrauch ist gefährlich für die Gesundheit, trinken Sie in Maßen.

Shopping : la violette de Toulouse

Feine Veilchen für vielfältige Rezepte

Um einen Hauch Violett in Ihr Leben zu bringen, finden Sie auch eine Auswahl an Konfitüren, Senf, Tee ... alles Originalprodukte, die in Toulouse verpackt werden.

Shopping-Adressen rund ums Veilchen

Galette des Rois mit Veilchenaroma, Makronen, hausgemachter Sirup ... Entdecken Sie Rezept- und DIY-Ideen und sonstiges auf unserer Pinnwand auf Pinterest, die der kleinen Blume gewidmet ist.

Cosmétique et parfums à base de violette de Toulouse

Frisch wie eine Blume

Um den zarten Duft mit nach Hause zu nehmen, sind Kerzen, Potspourris, Seifen und Parfüms perfekt. Ein Highlight: die „Violettes de Toulouse“ der Maison Berdoues, ein Duft, der seit 1936 in aller Welt bekannt ist. Der Duft dieser Blume ist umso subtiler als er die Geruchsrezeptoren in unserer Nase sehr schnell betäubt. Mit anderen Worten: wenn wir an dieser Blume schnuppern, können wir ihren Duft nicht sehr lange wahrnehmen! Man muss ein paar Minuten warten, bevor dies wieder möglich ist.

„Jardin confidentiel“ ist eine Reihe von Kosmetikprodukten auf Veilchenbasis. Natürliche Schönheitsrezepte für Gesicht und Körper, Anti-Aging-Pflegeprodukte mit dem patentierten Wirkstoff Symbiolette, der aus Veilchen von Toulouse erarbeitet wurde. Zu finden im Lastkahn Maison de la Violette.

Und jedes Jahr am ersten Wochenende im Februar lässt ein Fest in Toulouse auf der Place du Capitole das Veilchen hochleben. Umtopfkurse, Ausstellungen, Veranstaltungen für Klein und Groß, das ist die „Fête de la Violette“.

Champ de fleurs de pastel

Pastel oder das „blaue Gold“ von Toulouse

Der Färberwaid, auch Pastel oder Isatis Tinctoria genannt, ist eine Pflanze mit gelben Blüten, die seit der Antike wegen ihrer heilenden Eigenschaften und ihrer Fähigkeit, einen sehr widerstandsfähigen blauen Farbstoff zu erzeugen, verwendet wird.

Der Anbau von Pastel und der Handel mit seinem Farbstoff entwickeln sich in der Renaissance, insbesondere im Lauragais zwischen Toulouse, Albi und Carcassonne, ein Gebiet, das „das blaue Dreieck“ genannt wird.

Cuve teinture de pastel

Der Verarbeitungsprozess ist zu dieser Zeit ziemlich lang. Die Pastelblätter werden gepflückt, dann getrocknet und zerkleinert. Nach dem Gären werden sie zu Kugeln geformt, die als „coques“ oder „cocagnes“ bezeichnet werden: der Lauragais ist also das „Pays de Cocagne“, ein Begriff, der im Französischen auch allgemein im Sinne von „Schlaraffenland“ verwendet wird. Diese coques werden in Mühlen zerkleinert und zu Pulver verarbeitet: Agranat, Pigmentfarbstoff.

Wussten Sie schon? Das Färben erfolgt durch Oxidation: wenn das zu färbende Gewebe in einen Bottich Wasser mit dem Pigmentfarbstoff getaucht und wieder herausgenommen wird, ist es zunächst einmal ... grün! Erst beim Kontakt mit Sauerstoff färbt es sich blau.

Hôtel d'Assézat, hôtel particulier Renaissance

Diese hochwertige waschechte Farbe und der Pigmentfarbstoff, der auch in der Malerei eingesetzt werden kann, führten zu einem großen wirtschaftlichen Aufschwung der Region. Die Händler von Toulouse häufen mit dem „blauen Gold“ große Reichtümer an. Manche lassen im Herzen der Stadt Palais erbauen, die hôtels particuliers, wie das von Jean de Bernuy oder Pierre d’Assézat.

Das „goldene Jahrhundert“ nahm ein Ende, als der Markt mit dem Aufschwung der Indigopflanze zusammenbrach, eine konkurrierende Färbepflanze, die schneller verarbeitet werden kann.

Véritable teinture au pastel - AHPY Créations

Aujourd’hui, il existe une gamme très étendue de produits dérivés du pastel : textile, papeterie, accessoires... Chez AHPY, par exemple, Annette Hardouin réalise des vêtements réalisés avec des tissus bio ou 100 % naturels, teints à la main au bleu de pastel de Toulouse : craquerez-vous pour une étole ou plutôt pour des boucles d’oreilles ? À la boutique Violette et Pastel, retrouvez également des créations originales.

La plante du pastel est également utilisée en cosmétique et se retrouve dans plusieurs boutiques de l’agglomération toulousaine. Huile, pigments, graines sont utilisés pour leurs propriétés hydratantes, nutritives, sous forme de crèmes, de savons... À retrouver chez Graine de Pastel et chez Terre de pastel.

Les adresses shopping autour du Pastel

Heute gibt es eine sehr breite Palette von Nebenprodukten des Pastel: Textilien, Papierwaren, Accessoires ... Bei AHPY zum Beispiel fertigt Annette Hardouin Kleidung aus Bio- bzw. 100 % natürlichen Stoffen an, blau gefärbt per Hand mit Pastel aus Toulouse: Was lockt Sie mehr, eine Stola oder ein Paar Ohrringe? Im Laden Violette et Pastel finden Sie ebenfalls originelle schöpferische Werke.

Die Pastel-Pflanze wird auch in der Kosmetikproduktion eingesetzt und findet sich in einigen Läden im Großraum Toulouse wieder. Öl, Pigmentfarbstoffe und Samen werden wegen ihrer feuchtigkeitsspendenden, nährenden Eigenschaften in Form von Cremes, Seifen usw. verwendet. Zu finden bei Graine de Pastel und bei Terre de Pastel.

Shopping-Adressen rund um die Pastel-Pflanze

Gönnen Sie sich etwas

Wenn Sie Geschenke für Ihre Lieben gewählt haben, sind Sie selbst an der Reihe!

Lassen Sie sich verwöhnen und gönnen Sie sich eine Wellness-Massage oder eine Körper- oder Gesichtspflege auf Pastelbasis. Auf zu Terre de Pastel, das blaue SPA von Toulouse. und zum SPA Graine de Pastel im Hotel Cour des Consuls.

Séjour détente et bien-être à Toulouse - SPA Terre de Pastel

Shopping und Souvenirs

Entdecken Sie alle unsere Shopping-Adressen für Souvenirs aus Toulouse.

Souvenirs de Toulouse