@na_toulouse
Parcs et jardins

Gärten, Parksund Grünflächen

Ein Ausflug ins Grüne in der rosa Stadt.

Toulouse ist zwar in erster Linie als rosa Stadt bekannt, aber es ist auch eine grüne Stadt. Mit den Ufern der Garonne und den Treidelpfaden des Canal du Midi können Sie echte Naturräume im Herzen der Stadt nutzen. Parks und Gärten der Stadt bieten wahre Ruheoasen für Erholung in ländlichem Ambiente. Die Stadt Toulouse ist von Villes et Villages Fleuris mit 3 Blumen ausgezeichnet.

Die großen angelegten Gärten

Im Viertel „Grand Rond“ findet man die großen angelegten Gärten des 18. Jahrhunderts.

Der Jardin des Plantes, der Jardin du Grand-Rond mit seinem hübschen Musikpavillon und der Jardin Royal mit seinem kleinen See bilden ein weitläufiges Ensemble großer öffentlicher Gärten. Sie sind für die Bewohner die drei großen Treffpunkte, an denen kein Weg vorbeiführt. Es ist ein Vergnügen, auf den Fußgängerbrücken, die die Gärten miteinander verbinden, die Straße zu überqueren. Hier und da wird unser Spaziergang von klassischen Statuen, Enten und plätscherndem Wasser akzentuiert.

Zwei weitere Ruheoasen mitten in der Stadt sind der Jardin Compans-Caffarelli und der Japanische Garten. Letzterer ist ohne Zweifel der ruhigste und meditativste von allen mit seinem Kieselbach, seinen Seerosen, seinen Kirschbäumen und seiner kleinen roten Brücke: das ideale Umfeld für eine Mittagspause; holen wir uns ein bisschen Sushi zum Mitnehmen?

Ein weiterer exotischer Garten, der des Musée Georges-Labit, erwartet Sie im friedlichen Viertel Le Busca. Dieser aus Palmen und orientalischen Baumsorten bestehende, frei zugängliche Garten gleich neben dem Canal du Midi umgibt eine Villa mit maurischem Stil, in der das Museum für asiatische Künste und ägyptische Antiquitäten untergebracht ist.

Spielmöglichkeiten für Kinder

Für abenteuerlustige Kinder bieten die Jardins de la Ligne gegenüber der Halle de Machine und dem Envol des Pionniers einen angelegten Landschaftsgarten zum Thema 3 Kontinente an.

Erinnern wir uns daran, dass von genau hier die ersten Flugzeuge der Aéropostale starteten. Saint-Exupéry, Mermoz und alle unerschrockenen Piloten dieses wunderbaren Abenteuers haben Wolken vorbeiziehen sehen, aber eben auch diese rekonstruierten Landschaften!

Alle Parks und Gärten

Grünbereiche und Freizeitanlagen

Der Grünbereich Les Argoulets grenzt an den Osten von Toulouse an und ist vom Stadtzentrum aus leicht zu erreichen, denn er besitzt eine Metrostation. Wem die Steigung nichts ausmacht, der kann auch mit dem Fahrrad hinfahren. Vor Ort gibt es einen Weg zum Joggen, einen Fahrradweg und einen großen, schattigen Bereich, um Gänseblümchen zu pflücken oder zu picknicken.

Wer gerne Kilometer auf dem Tacho oder mit dem Schrittzähler sammelt, der kann seinen Spaziergang bis zum Parc de la Grande-Plaine unweit der Cité de l’Espace fortsetzen, oder sogar bis zu den Ufern des Canal du Midi.

Die Freizeitanlage La Ramée ist ein wunderbarer Bereich zum Faulenzen. Sie erstreckt sich auf 243 Hektar rundum einen großen See. Baden ist hier momentan nicht erlaubt, aber sich auf seinem Handtuch auszustrecken bleibt eine sehr wirkungsvolle Methode, um sich zu erholen. Es gibt einen Grillbereich, der ideale Ort für gutes Essen und Entspannung rundum ein wohlvorbereitetes oder nur improvisiertes Picknick.

Die Freizeitanlage Sesquières besitzt ebenfalls einen See, aber hier stehen spielerische und sportliche Aktivitäten an erster Stelle. Im neu eröffneten Wam Park können Sie aufblasbare Spielgeräte auf dem Wasser, Wakeboard und Wasserskilift nutzen. Frische und Spaß garantiert!

Die Anlage Quinze-Sols hat ein bisschen persönlichere Dimensionen und ist von den Freizeitanlagen die am wenigsten bekannte. Beides von Vorteil, wenn man auf Abstand bleiben soll! Sie liegt an den Ufern der Garonne in der Gemeinde Beauzelle und verspricht einen Spaziergang im Zeichen der Ruhe inmitten einer Natur, die ganz unberührt wirkt.

Seen und Freizeitanlagen

Visiter Toulouse - la prairie des Filtres
Chloé Sabatier

Eine Wiese am Wasser

Mitten im Stadtzentrum im Viertel Saint-Cyprien ist die Prairie des Filtres der ideale Ort, um im Schatten der Trauerweiden Erfrischung zu suchen.

Unterm sanften Plätschern der Wellen am Ufer der Garonne haben Sie einen wundervollen Blick auf Toulouse, den Pont-Neuf und die schönen Ziegelsteine am Quai de Tounis.

Dieser lebensfrohe Ort erbebt im Juni unter den Rhythmen des Festival Rio Loco, das seine Bühne aufschlägt; bei der Veranstaltung Toulouse Plages herrscht hier den ganzen Sommer über reges Treiben.

Brunnen des Jardin du Grand-Rond; die Statue von Antoine de Saint-Exupéry und sein Kleiner Prinz im Jardin Royal.

Visiter Toulouse, la fontaine du jardin du Grand Rond
Nathalie Casado
Visiter Toulouse, le jardin Royal
Laurie Forlin

Lust aufBewegung?