Sie sind hier
2 000 ans d’histoire de l’art

Fondation BembergModerne Kunst und Kunstgewerbe

Im schönsten Palais von Toulouse, einem Meisterwerk der Renaissance, bietet die Fondation Bemberg eine echte Zeitreise: Venedig-Saal, Ludwig XVI.-Saal, Fauvismus-, Impressionismus-Saal usw.

Hôtel d'Assézat - fondation Bemberg
Ville de Toulouse - Patrice Nin

Vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert

Die Stiftung wurde durch den argentinischen Mäzen Georges Bemberg geschaffen und bietet ein Panorama der abendländischen Kunst vom ausgehenden Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Die einzelnen Sammlungen befinden sich in historischen Salons und sind umgeben von Mobiliar der Epoche.

Der angebotene Rundgang durchmisst die Kunst des Abendlands zwischen dem ausgehenden Mittelalter und dem 20. Jahrhundert. Im ersten Stock gibt es Salons im Stil von Renaissance und 18. Jahrhundert, in denen sich Mobiliar und Kunst vermengen und die Interieurs der Zeit wieder auferstehen lassen.

Der zweite Stock ist der impressionistischen und post-impressionistischen Malerei gewidmet. Verpassen Sie nicht die außergewöhnliche Salle Pierre Bonnard mit ihren 35 Gemälden.

Unter der Renaissance-Loggia hat von April bis Oktober ein Teesalon geöffnet.

andereIdeen

BRASSERIE DES BEAUX ARTS - BRASSERIE FLO

TOULOUSE
Restaurant
  • Brasserie
  • traditionelle Küche
  • Meeresfrüchte
  • Französische Regionale Spezialitäten

LE PERE LEON

TOULOUSE
Hotel-Restaurant, Restaurant
  • Brasserie
  • traditionelle Küche
  • Französische Regionale Spezialitäten

LA ROULOTTE

TOULOUSE
Restaurant
  • Bistrot / Weinbar
  • Traditionelle Küche

PraktischeInformationen

Fondation Bemberg

Hôtel d'Assézat - Place d'Assézat
Tel: +33 (0)5 61 12 06 89
www.fondation-bemberg.fr

Hôtel d'Assézat - fondation Bemberg
Patrice Daubert
Fondation Bemberg - salle intérieure
Grands sites de Midi-Pyrénées - Patrice Thébault
Fondation Bemberg - salle intérieure
Dominique Viet

Aktivitätenreservieren